Sie sind hier: Einsätze > 2008 > Blitzschlag in Wörth
DeutschEnglishFrancais
19.7.2018 : 11:24 : +0000

Blitzschlag in Wörth

Art

Brandeinsatz

Datum

07. Juli

Uhrzeit

18:28 bis 19:20 Uhr

Mannschaft

10 Mann

Fahrzeuge

TLF-A 3000, KRF-B, MTF

Die neuerliche Schlechtwetterfront hinterließ in Wörth mit einem Blitzschlag seine Spuren. Im Haus der Familie S. schlug um ca. 18:20 ein Blitz ein. Es war ein fürchterlicher Knall, so schilderte es ein Anrainer, als sich der Blitz über den Dachgiebel entlud.

Nach der Meldung in der Bezirksalarmzentrale wurde ein Löschversuch mittels eines Pulverlöschers unternommen, der jedoch nicht den gewünschten Erfolg erzielte.

Die alarmierten Feuerwehren von Enzenreith und Köttlach, die mit gesamt 5 Fahrzeugen und 18 Mann anrückten, konnten den Brand mit einem Hochdruckstrahlrohr schnell unter Kontrolle bringen. Somit konnte nur wenige Minuten später BRAND AUS gegeben werden und somit größere Schäden verhindert werden.

Eingesetzte Kräfte - FF Enzenreith: 8 Mann und 2 Fahrzeuge